Nach der Beschneidung

Tag 3

Nun ist es schon der dritte Tag. Es scheint sich gut zu entwickeln, dennoch macht mir die Schwellung Sorgen. Auch gibt es 2 Stellen an der Unterseite wo die beiden Hautteile nicht ganz miteinander verwachsen sind. Aus dem Grund habe ich heute mal die Salbe weggelassen, damit das ganze an den Stellen zusammentrocknen kann. Ansonsten bin ich sehr zu frieden. Ich würde mich freuen wenn die Besucher auch Kommentare hinterlassen würden. Vielleicht kann mir jemand die Angst nehmen.

 

 

Hier wie immer die Bilder:

  

Advertisements

15 Kommentare zu „Tag 3

  1. Dann will ich mal der erste sein, der kommentiert 😉

    Ich hatte vor gut vier Wochen meine Beschneidung und muss sagen, dass sich der Operateur bei Dir mehr Mühe gegeben hat es schön aussehen zu lassen. Was mich mal interessieren würde: Wie sieht bei Dir die Stelle aus wo mal das Vorhautbändchen war. Bei mir hat sich eine unansehnliche Wulst gebildet. Sie ist zwar wieder etwas zurückgegangen, schaut aber trotzdem nicht sehr schön aus.
    Bei mir gab es auch an einer Stelle das gleiche Problem wi bei Dir, dass die Hautteile nicht richtig verwachsen waren. Der Doc hatte dort einfach einen Stich vergessen bzw nicht gesetzt und unglücklicherweise hat sich ein winziges Stück Mullstoff in die Wunde gesetzt. Meine Frau ist Krankenschwester und hat gleich auf die Schwellung reagiert, bevor es sich richtig entzünden konnte. Sie hat das Stück Mull mit einer Pinzette entfernt und desinfiziert. Von da an konnte ich bei zuheilen zusehen. Die Fäden haben mir noch schwer zu schaffen gemacht. Die sollten selbstauflösen sein. Nach 14 Tagen hat sich aber noch kein einziger Faden gelöst und die Nächte waren bis dahin schlicht der Horror wegen der Errektionen. Mir war es zu bunt und ich habe die Fäden selbst gezogen. Die folgende Nacht war ein einziger Traum. Nicht einmal wach geworden wegen der Schmerzen 😉
    Jetzt ist alles gut bis auf die Tatsache, dass die Narben recht fest und hart sind, besonders dort wo die Fäden waren. Vielleicht kann mal jemad der schon länger beschnitten ist schreiben, ob sich das gibt, oder ob ich deswegen mal zum Arzt gehen sollte.

  2. Die Stelle wo das Frenulum war wurde bei mir vor langer Zeit behandelt und war somit schon ganz abgeheilt. Das Bild davon habe ich im Artikel vor meiner Op angefügt: https://zirkumzision.files.wordpress.com/2008/04/2.jpg
    3 Fädenenden habe ich vorhin noch aus den Öffnungen der Naht geholt, sodass sie rausschauen und nicht mit verwachsen können. Hab da auch Angst das es sich dort entzündet, deswegen lass ich es erstmal besser austrocknen bevor ich morgen wieder die Kamillen Bäder und die Salbe benutze. Was mich etwas stört ist ( zwar gering aber doch etwas 🙂 ), dass das ehemalig innere Vorhautblatt nicht eine konstante Restlänge hat. Soll heissen: Es ist rechts so ca. 6-7 mm und links so ca. 4 mm. Könnte aber auch noch wegen der Schwellung so aussehen. Naja auch wenns wirklich so sein sollte hoffe ich das es auf Dauer nicht mehr sichtbar sein wird, wenn sich die Farbe der Narbe ändert etc. Für die Narbe wollte ich später Contractubex benutzen, soll wie ich gelesen hab ziemlich gut helfen auch wenn es recht teuer ist.

    1. Hi hab mal ne frage mein bändchen würde ja durchtrennt und nach 2 Tagen Pinsel ich mir von alleine in die Hose und hab das Gefühl das ich jede 5 min pissen muss kannst du mir helfen?

  3. Diese kleine Wulst habe ich auch, sieht man auch nur noch beim genauen betrachten, meine Beschneidung ist ca. 15 Jahre her.
    Ich kann wirklich nur jedem der Probleme hat raten, den Eingriff durchführen zu lassen, ich habe seit dem wesentlich weniger Probleme, auch mit der Hygiene oder wie auch immer!

  4. Ich habe weitere Bilder vom 3. Tag nach einer OP. Vielleicht kann mich der Admin per Email kontaktieren, damit ich sie ihm zur Verfügung stellen kann.

  5. Ich habe weitere Bilder vom 3. Tag nach der OP. Vielleicht kann mich der Admin per Email kontaktieren, damit ich sie ihm zur Verfügung stellen kann.

  6. Ich hatte vor Zwei Tagen meine Zirkumzision. Ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Wenn ich einen Vergleich starte, muss ich zugeben, dass bei dir nichts anders Aussieht. Ich habe auch noch diese Blauen Schwellungen. Aber das vergeht.
    Hast aber keine Komplette Vorhautentfernung, wie man das richtig erkennen kann?!

    Ich wünsche Dir alles Gute!!

  7. Danke, ich bin in Tag 3 alles was du erzählt hast, war bei mir genauso, angst, schwellungen, große blaue blutergüß. Ich bin gespannt wie es geheilt aussieht, Ich habe Jahren probleme gehabt und sollte meine Waschpulver usw ändern ,ohne Erfolg.Den Artzt hat mich viel versprochen, und bis jetzt bin ich sehr zufrieden

  8. Tag 3:

    Die Erektionen machen mir Sorgen. Die werden von Tag zu Tag stärker und der Penis wird stets härter. Die Eichel reagiert sehr empfindlich auf ihre Freiheit. Dies hat zur Folge, dass ich regelmäßig auf die Toilette muss.

    Schmerzen habe ich nicht mehr viele. Gelegentlich merke ich die Stellen, an denen genäht wurde.

    Highlight war die Nacht. Am Vorabend hatte ich gegen 22:30 Uhr mit Hilfe den Verband gewechselt. Nachts um 3 wollte ich zur Toilette und sehe, dass der Penis ziemlich weit verschwunden ist und der Verband weit überstand. Ich band den Verband selber ab. Der Übergang zwischen Nahtstelle und Eichel war ein wenig verklebt. Ich habe ganz vorsichtig, die restliche Haut ein wenig nach hinten gezogen. Es fing an zwei Stellen ganz leicht an zu bluten. Der Penis und vor allen die Nahtstellen waren teilweise noch sehr geschwollen. Der obere und linke Teil waren dagegen schon gut.

    Da ich mir es nicht zutrau(t)e und es auch wirklich schwierig ist den Verband selber anzulegen, rief ich dann nachts um drei jemanden an, der mir damit half. Die Person kam und wir haben den Verband dann nochmals angelegt. Jetzt hält er noch.

    Heute abend wechsel ich den Verband nochmal und morgen werde ich zum Urologen, der sich das Ganze noch mal anschauen soll.

    Um mal einen Vergleich zu den Bildern zu geben. Meine Wunde sieht nicht so gut aus, wie die in den gezeigten Bildern. Aber jeder Körper heilt anders.

  9. Ob das gut für die Psyche und für den Charakter ist, wenn man sich viele Tage und Nächte nur auf den Penis konzentriert? Wird man da nicht zwangsäufig schwanzfixiert?Und wie ist es mit dem Gefühl beim Sex? Die beschnittenen Männer beteuern ja gewöhnlich,sie hätten keine Nachteile. Aber wie können sie das? Sie haben doch keinen zweiten, unbeschnittenen Penis zum Vergleich!

  10. Hallo seit meine op sind fast zwei Wochen und immer noch nicht zufrieden weil es heilt Seher langsam kann mir jemand sagen was ist das gelbe zeug ist das eiter oder was ist das

  11. Tut das weh wenn der penis erregt ist? Ich muss nähmlich auch beschnitten werden nur meine Eltern und sonst keiner weiß das😁

  12. Hochinteressant zu lesen was die Herren zu berichten haben. Ich habe die OP seit drei Tagen hinter mir, keine Schmerzen, aber ! die Eichel ist hochempfindlich und man kann sie nur mit Qualen anfassen. Selbst das Anfassen beim Pinkeln ist mehr als unangenehm. Hat jemand Erfahrung wie lange der Zustand anhält? Auf Ihren Hinweis würde ich mich freuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s