Nach der Beschneidung

Tag 56

Tut mir leid das ich die letzte Zeit nichts gepostet habe. Erst war der Computer kaputt, dann zu viel um die Ohren. Deshalb erst jetzt ein Posting. Wie der Titel es schon sagt: Es ist nun schon 56 Tage her, umgerechnet 8 Wochen also 2 Monate 😉 . Viel daran gemacht habe ich nicht mehr, ausser mit der Narbensalbe einmassiert. Seht euch selbst die Bilder. Vorsicht ein Foto ist vom Penis im erregierten Zustand, wer das nicht sehen möchte bitte ich sofort die Seite zu verlassen. Alle anderen dürfen gerne das Ergebnis beurteilen.

Advertisements

18 Kommentare zu „Tag 56

  1. Also erstmal kompliment an dein Tagebuch. War sehr aufschlussreich. Habe in den Berichten immer wieder gelesen, das man Kamille bäder nehmen soll. Problem: Unser Haus befindet sich im Umbau und es existieren nur 2 Duschen. Was mach ich dann?

  2. Nunja ich habe dazu keine Badewanne gebraucht. Das Kamilosan habe ich in eine alte Tasse zusammen mit warmen Wasser zusammengerührt. Dann habe ich meinen Penis die angegebene Zeit in die Tasse gehalten und nachher ins Spülbecken weggegossen. Dürfte bei dir sicher auch so zu machen sein. So verschwendet man auch nicht so viel von dem teuren Kamilosan. Viel Erfolg dann 😉

    Achja pass auf, dass du die Kamilosanlösung direkt wegspülst, wenn du es ins Spülbecken gibst. Wenn du das nicht machst kann es hässliche Flecken auf dem Spülbecken geben, je nach Material.

  3. Nein, ich merke da nichts von. Ich hatte auch davor oft die Vorhaut zurück getragen. Im erregiertem Zustand ist die Empfindung eigentlich komplett da.

  4. Sag mal wie ist es denn jetzt beim Sex. Besser/schlechter/gleich, dauert es jetzt länger/schneller/gleich.

    Ansonsten find ich dein Tagebuch sehr gelungen. War sehr interessant und ich muss sagen sieht sehr geil aus.

  5. geändert hat sich nicht viel vom Gefühl. Auch ist mit der Dauer alles ok, obwohl ich Anfangs noch zu schnell zum Orgasmus kam. Sogar das Onanieren geht ähnlich wie früher, weil genügend Resthaut vorhanden ist.

  6. Das heißt länger dauerts auch nicht? Ich bin nämlich am überlegen mich beschneiden zu lassen, in der Hoffnung das es dann länger dauert

  7. Bin vielleicht spät dran, doch möchte ich auf die beiden letzten Bilder zurückkommen. Im halbschlaffen/halbsteifen Zustand ist die Beschneidung schon straff und im erigiertem Zustand ist es vom optischen Standpunkt noch optimaler. Ich stell mir die Frage, ob die Urologin bei einer Nachbeschneidung eine bessere Staffheit im schlaffen Zustand noch hinkriegt. Es muss nochmals geschnitten werden und ist es sicher, dass die Abheilung der Narbe so gut verläuft wie beim ersten cut.

  8. ich habe da mal ne frage: ich hab so ne erbärmliche angst vor spritzen so doof das nun auch klingt geht das nicht auch unter ner vollnarkosre???

  9. Zu vetti89:
    Ich habe meine beschneidung erst gestern machen lassen unter vollnakose weil ich mich mit einer örtlichen bedäubung auch nicht abfinden konnte. Dir muss aber klar sein dass eine Nakose IMMER gefährlicher ist als eine örtliche betäubung.

    Allgeim:
    Ich weiss dass du ( Zirkumzision ) aus eigener erfahrung schon sprechen kannst aber aus wissenschaftlicher sicht und aus erfahrung mehrerer freunde kann ich zur empfindlichkeit, länger können oder nicht usw. nur sagen:
    Die Eichel besteht im nicht beschnittenem Zustand aus 8-9 zellschichten und deshalb auch empfindlicher was man ja nach der beschneidung auch merkt ( wenn man die vorhaut vorher nicht zurück gezogen getragen hat). Im laufe der Zeit bilden siche dann die bis zu 5 fache Zellschichten, also ca. 40 Zellschichten. Die Empfindlichkeit der Eichel nimmt somit ab und wird im Alltag angenehmer aber auch beim GF somit unempfindlicher was einige Studien belegen. Die Eichel kann dann eine mehr oder weniger leicht gräuliche schicht bilden die im grunde nur eine Art Hornhaut ist wie man es an den handflächen etc. kennt wenn man trainiert.

  10. Hallo =)
    Erst mal Respekt für dein Geiles Tagebuch.. Ist sehr aufschlussreich! Habe mich vor 6 Tagen beschneiden lassen.. Habe den Arzt, welcher operiert hat, extra gefragt, ob ich irgendetwas als ast Nachbehandlung machen könne.. Er sagte mir, dass es nichts gibt -.-
    Darum habe ich nun selbst recherchiert und bin auch fündig geworden.. Werde es gleich ausprobieren mit Kamillebad und Salbe..

    Übrigens.. Du hast ein geiles Teil 😉

  11. Hi ich Heise Alexander und wollt mal wissen wie teuer ist diese Beschneidung ich wollt das wohl auch machen hab aber irgend wie doch Angst vor u. Ist der Sex der selbe oder ist er besser oder schlechter :-))) würd mich freuen wenn du antworten würdest. Ich finde es sieht so besser aus. Danke

  12. erstmal ein Kompliment zu deiner Seite das ist genau das was ich gesucht habe und es nimmt mir auch irgendwie die Angst vor meiner , demnächst bevorstehenden Beschneidung!
    erste Frage: konntest du arbeiten oder wurdest du Krankgeschrieben? und wenn ja wie lange ?
    zweite Frage: war es medizinisch notwendig oder rein kosmetisch bei dir ?

  13. Ist eine Beschneidung wirklich immer sinnvoll?
    Leider wurde bei mir mit einem Alter von ca. 3 Jahren die Vorhaut ganz beschnitten. Sie hätte zu weit über die Eichel gehangen, beim Wasserlassen hätte es Schwierigkeiten gegeben. Warum eine Ganzbeschneidung? Längst ist es müßig darüber nachzudenken. Ich kann mich gut noch erinnern, wie oft auf meinen beschnitten Penis, ab Kindergarten, geschaut und gezeigt wurde. „Bei dir fehlt ja was“, oft mit einem Lachen. Da schämte ich mich. Versuchte möglichst das „Teil“ nicht zeigen zu müssen, z.B. beim Umziehen im Schwimmunterricht. Die Eltern und die Beschneidungsfans sollten mal nachdenken was sie ihrem Kind oder sich selbst antun.

    Ich kann aus eigener Erfahrung Euch sagen: Zu dem was ich oben schon erwähnt habe, gibt es vor allem Probleme beim Sex. Durch die fehlende Vorhaut reibt die Eichel beim Laufen immer an der Unterhose. Die Eichel wurde dadurch unempfindlich, ihre zuvor feuchte Haut trocken, verdickt mit feinen Fältchen. Auch ihre Rötung ist verschwunden, blaß wie normale Haut. Meine Partnerin muss sich da Mühe geben, bis der Penis „auf Touren“ kommt. Gefühle habe ich nur kurz hinter der Eichel bis zur Narbe und vorn unter Eichel zu den Schwellkörpern. Das tut gut. Kein Gefühl beim Zusammendrücken der Eichel. Aber es passiert auch, dass es zu keinem Lustempfinden bei mir kommt und die Errektion ausbleibt. Für meine Partnerin und mich enttäuschend. „Es geht wieder mal nicht“, meine Antwort. Sie scheint es zum Glück verstehen. Ob es andere Frauen auch so sehen, wenn der Partner versagt?
    Auch mein Urologe kann da nicht viel machen. Das Stück Haut, wichtig beim Sex, fehlt nun mal. Da helfen auch kaum Gleitgele. Viele Ärzte würden es mit dem Thema der medizinisch notwendigen Beschneidung schon längst anders sehen. Es sei meist nicht sinnvoll, eine Totalbeschneidung vorzunehmen, vor allem wegen der späteren Nachteile beim Geschlechtsverkehr. So sollten sich die Eltern nicht einfach dem ersten Arzt das o.k. zur Beschneidung des Kindes einlassen. Mütter und Väter: Denken Sie bitte genau mal an Ihr Kind! Vielleicht kommt eines Tages die Frage: Warum habt ihr nur sowas getan und mich dort verstümmelt?
    Eine Zweitmeinung, wie durch einen Urologen, ist auf jedem Fall sinnvoll. Man sollte bestehen, so wenig wie möglich von der Vorhaut entfernen zu lassen. Die Meinung, nur als Hygienegründen die Beschneidung durchzuführen, empfinde ich als Unsinn. Es gibt doch Wasser. Aber beachten, auch beim laufenden Säubern der Eichel mit Seife kann diese ebenfalls austrocknen und an Empfinden verlieren.

    Meine Meinung: Nur aus medizinischen Gründen sollte die Beschneidung von Kindern bis zum 14. Lebensjahr zulässig sein. Dann kann es frei, aber nur vom Betroffenden, entschieden werden. Die Beschneidungskosten, außer bei medizinischen Gründen, sind selbst zu tragen.
    Auch zum Thema der Religionsgründe: Ist es nicht schon längst an der Zeit, dieses Relikt abzuschaffen? Was soll die Dauer-Beschneidung, nicht aus medizinischen Gründen, für einen Sinn haben? Das müsste man genau gefinieren, nicht als Tradition. Aus Verstümmeln und Schmerzen werden große Feiern gemacht. Würden sich Frauen auch an ihren Genitalien verstümmeln lassen? Ich kann diesen Unsinn der Beschneidung als Tradition nicht verstehen.
    Denkt mal genau über alles darüber nach!
    Tschüß!

  14. Zum Thema Vollnarkose nötig oder nicht:
    Bei mir wurde nur eine örtliche Betäubung durchgeführt. die ersten beiden Stiche hab ich gemerkt, aber im Vergleich zu einem normalen Nadelstich in den Arm muss ich sagen das das weniger schmerzhaft war. Den dritten Nadelstich hab ich dann gar nicht mehr gemerkt. Die Ärzte wissen schon wo sie stechen dürfen wo mans kaum merkt. Wichtiger war während der Operation das Nachspritzen. Ansich lag bei mir schon eine zweite Spritze bereit, aber wir brauchten noch eine dritte ungeplante dosis. In dem moment wos ans Vorhautbändchen ging merkte ich erst ein ziepfen was sich dann bei weiterem arbeiten des Arztes zu Schmerzen steigerte. Ich kann nur jedem raten sobald er eine unangenehme Empfindung verspürt sollte man gleich bescheid sagen, denn von den weiteren arbeiten hab ich dann nicht das geringste mehr gemerkt. Also ist eine Beschneidung unter Vollnarkose meiner
    Meinung nach nicht nötig da bei örtlicher Betäubung das ganze auch komplett schmerzfrei ablaufen kann. Wer nicht bescheid sagt das er wieder was spürt ist natürlich selbst schuld.

  15. Hallo zusammen,
    bei mir wurde vor 4 Jahren eine zirkumzissiom vorgenommen also komplett Beschneidung, ich habe ein paar Fragen und mache mir echt sorgen, hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.

    anhand deiner Bilder sind mir Riesen auffäligkeiten gekommen bei dir sieht man keinerlei Narben, bei mir sind die Narben sehr sichtbar auch im errigiten Zustand.
    Mein Frenulum wurde ebenfalls nicht entfernt was eigentlich vorher so geplant war.

    Ist es normal das man bei mir so Doll die Narben sieht ? Und wenn mein Glied Schlaf ist, zieht sich die Haut zu den Narben.

    Zudem habe ich schmerzen an dem Frenulum während des geschlechts Verkehrs.
    Ich weiß nicht genau was ich machen soll, bin ein bisschen hilflos da es nicht schön aussieht und auch weh tut würde mich über Antworten freuen.

  16. Hallo

    erstmal danke das du so ein Tagebuch geführt hast.

    Meine Beschneidung ist jetzt knapp 7 Tage her und ich bin immoment noch sehr skeptisch ( weil es einfach….total vergewaltigt aussieht )

    So wie es zu Zeit ausschaut, denke ich das bei mir später noch eine Korrekturop nötig sein wird…man wird es sehen.

    Die Bilder vom Tag 56 beruhigen mich etwas…wenn es bei mir nur hals so gut aussieht, bin ich wirklich erleichtert….weil wirklich gewollt war die OP bei mir ja nicht….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s